Das Redfield-Verhältnis ist das in der Natur gemessene Verhältnis zwischen u.a. Nitrat und Phosphat. Dieses großflächig gemittelte Verhältnis sagt jedoch nichts über die optimalen Nitrat- und Phosphatwerte im Hobbyaquarium aus. Ein abweichendes Verhältnis kann durch gezielte Zugabe von Nitrat- bzw. Phosphatsalzen angepasst werden, jedoch bringt dieser Eingriff in den meisten Fällen nichts. Solange die empfohlenen minimalen und maximalen Konzentrationen nicht unter- bzw. überschritten werden kann von optimalen Verhältnisse ausgegangen werden.

Zum Artikel: KORALLE_91_Redfield-Verhältnis.pdf

Ramsch, B. & Sellner, B. 2015: Redfield-Verhältnis - eine Zauberformel für das Aquarium? Koralle 91, 16 (1): 52-62.