Die Salze im Meerwasser neigen dazu, an wasserdichten aber nicht gasdichten Stellen, z.B. an alten Dichtungen, zu kriechen. Die Folge sind Salz- und Kalkablagerungen, die unerwünscht sind. Auch an Pumpen und Heizungen können Ablagerungen entstehen, die die Effektiviät des Gerätes mindern und zu Folgeschäden führen können.  

Viele Wege führen nach Rom. Genau dieses Sprichwort kann ohne Bedenken auf die Meerwasseraquaristik bezogen werden. In diesem Beitrag finden Sie den von uns vorgeschlagenen Weg zum erfolgreichen Meerwasser-Riffaquarium.