AquaCareFlotor reinigt das Rote Meer

- natürlich nicht ganz: ein Praxistest unter realen Bedingungen

Ziel des Tests
Versuchsaufbau
Ergebnisse

Video


 

Ziel des Test




AquaCare hat am Roten Meer bei Hurghada den ultimativen Abschäumertest durchgeführt. Ziel der kleinen Expedition war es, zu beweisen, dass die Ansprechkonzentration des Abschäumersystems niedriger ist, als die Konzentration an abschäumbaren Substanzen im natürlichen Biotop - hier im Roten Meer. So weit uns bekannt ist, wurde solch ein Test noch nie gemacht und das Ergebnis war auch für uns nicht absehbar.

Versuchsaufbau




Um allzu große menschliche Beeinflussungen, z.B. Abwassereinleitungen, zu umgehen, ging es von Hurghada mit dem Auto ca. 30 km nördlich Richtung Ras Gharib. An einer Stelle, an der man mit dem Auto direkt bis zum Strand fahren konnte, wurde ein 12 V DC - 230 V AC Wechselrichter an die Autobatterie angeschlossen und ein Kabel bis ins Meer gelegt. Der Abschäumer Typ ACF1000V war ausgerüstet mit einer konventionellen aquabee-Pumpe UP3000. Der Pumpenstecker wurde gegen Meerwasser auf ägyptische Art und Weise geschützt - eingewickelt in einer Plastiktüte und zusätzlich in einen Schuh gesteckt. Nach dem Starten der Injektorpumpe und dem groben Einregulieren des Wasserstandes, begann der Abschäumer bereits nach ca. 3 Minuten Eiweißschaum zu produzieren. Natürlich waren wir bei dem Praxistest überrascht, das so eine hohe Proteinbelastung im Roten Meer vorzufinden war, denn das abgeschäumte Flotat war von Beginn an dunkelbraun und füllte schnell den Abschäumertopf. Begeistert haben wir Fotos und Videos mit dem Handy und der Kamera gemacht um diesen Praxistest festzuhalten
.

Ergebnisse




  1. Die Konzentration an abschäumbaren Substanzen sind im Roten Meer am Versuchsstandort höher als in einem durchschnittlichen Riffaquarium. Die Schaumproduktion setzte erheblich schneller ein als in den AquaCare Versuchsaquarien.
  2. Oder anders ausgedrückt: wenn im Aquarium der AqauCare-Abschäumer eine zeitlang nicht abschäumt (Stoffe, die die Abschäumleistung verhindern, einmal ausgeschlossen), ist das Aquariumwasser auf keinen Fall belasteter als im natürlichen Biotop.
  3. Die durch Wellenschlag des Meeres verursachten kurzen Wasserdruckschwankungen im System beeinflussen nicht die Leistung des Abschäumers.
  4. Wissenschaft kann auch Spaß machen ;-)

Video


Video über den Test im Roten Meer