Viele Meerwassertiere können leicht selber vermehrt werden. Diese kleine Anleitung für Weich- und Lederkorallen kann von jedermann durchgeführt werden und erfordert kein Spezialwissen oder besonderes Equipment.

Zu viel des Guten ist nicht gut. So kann man die zum Teil rasante Vermehrung von Glasrosen beschreiben. Das erste Tier wird noch bewundert; wenn jedoch zu viele "auftauchen" - und das tun sie garantiert - wird aus einem schönen Tier schnell eine Plage, die andere Tiere schädigt oder gar zerstört. Strategien zu Verhinderung und Bekämpfung werden hier aufgeführt.

Der Kauf von Aquarientieren ist einer der wichtigsten Punkte für das erfolgreiche Meerwasseraquarium. Die Zusammensetzung der Lebensgemeinschaft, die Quelle der Tiere, Nachzuchten, Umweltschutz und der Preis sind einige Aspekte.

Fische und viele Niedere Tiere müssen artgerecht gefüttert werden. Die meisten Rifftiere sind auf eine reichhaltige Kost angewiesen, die mehrmals am Tag angeboten werden muss. Eine starke Fütterung reichert allerdings auch Schadstoffe wie Nitrat und Phosphat an. Um diese Balance schaffen zu können, sollten einige wichtige Punkte bei der Fütterung beachtet werden.