Drucken
Bei AquaCare gibt es ab sofort den POC-Filter (Pellet-Filter). Er hilft, Nitrat und Phosphat zu senken und benötigt fast keine Wartung.

Der AquaCare Biopellet-Filter ist der Multifunktionsfilter MF2 mit einer Füllung aus POC+Globuli. Er baut sicher und stabil Nitrat und Phosphat ab.

Das Wasser strömt von unten nach oben durch den Filter - entweder im Wirbelbettverfahren oder im Umlauffilterbetrieb (vertical flow filter). Alternativ kann auch das einfache Upstream-Verfahren (weniger Wasserzulauf) verwendet werden; dann muss allerdings regelmäßig gespült werden. Dazu wird für kurze Zeit der Zulauf stark erhöht oder zusätzlich mit Luft gespült - ein Zusatzanschluss kann installiert werden.

Das Filtermaterial POC+Globuli baut sich innerhalb von einigen Monaten vollständig ab und muss lediglich nachgefüllt werden, wenn die Leistung nachlässt. Die Auswahl der richtigen Größe ist nicht ganz leicht, weil die Menge der benötigten POC+Globuli sehr stark abhängig ist von der Nitratbildungsrate des Aquariums. Die Filter dürfen überdimensioniert werden - falls die Nitrat- und Phosphatkonzentrationen zu tief sinken, kann ein Teil des Filtermaterial entnommen und für spätere Benutzung aufbewahrt werden.

Wenn Sie keinen Pellet-Filter mehr benötigen sollten, können Sie den Filter für andere Anwendungen umbauen. Nähere Information zum MultiFunktionsFilter MF2 finden Sie hier.
Der neue Filter startet mit der Größe 50 (Durchmesser: 50 mm) und wird sukzessive erweitert. In unserem e-shop finden Sie den neuen Filter mit allem Zubör.