Vor- & Nachbehandlung für Wasseraufbereitungsanlagen

Vorbehandlung von Wasseraufbereitungsanlagen
Nachbehandlung von Wasseraufbereitungsanlagen
Monitoring



Vorbehandlung von Wasseraufbereitungsanlagen

Abbildung Funktion
tauscht Erdalkalien (Gesamthärte) gegen Natriumionen aus;
produziert Weichwasser;
ideale Vorbehandlung für Umkehrosmoseanlagen
entfernt Eisen und Mangen;
Vorbehandlung für Umkehrosmoseanlagen
tauscht Nitrat gegen Chlorid aus
bei hohen Sedimentlasten




Nachbehandlung von Wasseraufbereitungsanlagen

 Abbildung  Funktion
entfernt Restsalze aus Umkehrosmosewasser;
Vollentsalzung
Reichert Umkehrosmosewasser mit Mineralien an (Trinkwasser);
erhöht die Leitfähigkeit
  Desinfiziert zuverlässig das Wachstum von Mikroorganismen
Druckerhöhungsanlagen ab ca. 10 l/h

 

Monitoring

Bezeichnung Abbildung Funktion
Resthärtekontrolle überwacht das zufließende Weichwasser einer Umkehrosmoseanlage und schaltet bei Härtealarm die Anlage ab
Salzsensor überwacht den Füllstand des Salzbehälters einer Enthärtungsanlage und schaltet bei Niedrigfüllstand die nachgeschaltete Umkehrosmoseanlage ab