Industriepumpen von Iwaki - Serie MX

 
Magnetisch gekoppelte Industriepumpe der Serie Mx mit 3-Phasenmotor ("Drehstrom")

Vorteile der Pumpe
Einsatzgebiete
Technische Daten



Vorteile der Pumpe
 
  • Magnetisch gekoppelt
  • Hohe Laufruhe
  • Für korrosive Medien und Meerwasser
  • Verschiedene Lagertypen realisierbar
  • Geringer Verschleiß
  • Hohe Effizienz
  • Einfache Wartung


Einsatzgebiete

Die MX-Serie stellt den neuesten Entwicklungsstand von magnetgetriebenen Kunststoffpumpen dar. Sie wurde entwickelt um schwierigsten Betriebbedingungen gerecht zu werden. Ist sie mit Karbonlagern ausgestattet widersteht sie kurzzeitig Trockenlauf. Die neue selbstkühlende Struktur in Verbindung mit dem bewährten kontaktfreien Prinzip und der zweifach gelagerten Welle verbessern die Eigenschaften der Pumpe bei Kavitation sowie den Betrieb gegen teils geschlossene Ventile in der Druckseite. Das spiralförmige, zweigeteilte Gehäuse spart Energie. Der Motor entspricht der höchsten Effizienzklasse.

 
Technische Daten
 
MX400 MX401 MX402 MX403
       
16,8 19,2 27 30
12,5 17,5 27 31
0,37 0,75 1,5 2,2
3P 400V 50 Hz*
G1,5" x 1,5" G1,5" x 1,5" G2" x 1,5" G2" x 1,5"
1,2 kg/l
6,2 10,2 13,5 14,5
424 x 140 x 219 473 x 160 x 249 479 x 260 x 274 479 x 260 x 274
glasfaserverstärktes Polypropylen GFRPP
(Ethylen-Tetrafluorethylen ETFE möglich)
Polypropylen PP
FKM (EPDM, Aflas möglich
Aluminiumkeramik
Karbon (PTFE, Aluminiumkeramik, SiC möglich)
kohlefaserverstärktes s(kohlefaserverstärktes Polyetheretherketon CFRPEEK möglich
0...40°C
0...80°C (10...80°C bei Aflas-Dichtung)

* 60 Hz auf Anfrage

Für noch höhere Leistungen stehen magnetisch gekoppelte Pumpe bis 240 m3/h und maximal 57 m Förderhöhe zur Verfügung.