Drucken
Dosieren - Verschneiden - statische Mischer


Dosieranlagen nach Kundenwunsch

Härtedosieranlage bei zu weichem Wasser
Dosierbehälter mit Dosierpumpen
Statischer Mischer / Dosierstrecken
Dosierpumpen



Dosieranlagen nach Kundenwunsch

AquaCare baut Dosieranlagen nach Kundenwunsch. Folgende Komponenten in verschiedenen Ausführungen können gewählt werden:


 Einige Beispiele  
Dosieranlage im PE-Schrank mit transparenter Tür bestehend aus:
2 Dosierpumpen mit Druckhalteventilen, Messzylinder zum Kalibrieren, elektronische Durchflussmesser, Edelstahlschaltschrank mit Timer
Dosieranlage im PE-Schrank mit transparenter Tür bestehend aus:
Dosierpumpe mit Druckhalteventil, Messzylinder zum Kalibrieren, Schwebekörperdurchflussmesser, statischer Mischer,
Magnetventil, Druckminderer für Rohwasser, PP-Verrohrung, Edelstahlschaltschrank mit Not-Aus-Schalter
Dosieranlage im PE-Schrank bestehend aus:
2 Dosierpumpen mit Druckhalteventil, Messzylinder zum Kalibrieren, Membranregelventil, Schwebekörperdurchflussmesser, statischer Mischer, Magnetventil, Druckminderer für Rohwasser, PP-Verrohrung, Edelstahlschaltschrank mit Not-Aus-Schalter


Härtedosieranlagen bei zu weichem Wasser

Für einige Anwendungen kann das Rohwasser zu weich sein. Zum Beispiel arbeiten Elektrodendampfbefeuchter nur mit einer Mindestleitfähigkeit. Wird diese unterschritten ist mit Leistungseinbußen zu rechnen. Auch kommt es regelmäßig zum Schäumen des Wasser. Mit einer Härtedosierung wird einerseits die elektrische Leitfähigkeit angehoben und andererseits sorgt die erhöhte Gesamthärte dafür, dass der Schaum zusammenbricht. Das Wasser kann beliebig mit 0...100% der Maximalleistung entnommen werden - auch tropfenweise.


Die AquaCare Dosieranlage zur Erhöhung der Leitfähigkeit bestehend aus:

  • Dosierpumpe
  • Magnetventil
  • Drucktank
  • Chemikalienvorratsbehälter
  • Steuerung mit Sammelstöranzeige
  • kompakter Rahmen zur Aufnahme sämtlicher Komponenten


Dosierbehälter mit Dosierpumpen

Für einfache Dosieraufgaben bietet AquaCare kompakte Dosieranlagen mit Tank an. Sowohl Tankgröße als auch Dosierleistung gibt es in vielen Versionen.


Statische Mischer und Dosierstecken


Für eine optimale Vermischung des zudosierten Chemikalie sollte ein statischer Mischer verwendet werden. Durch die im Inneren auftretenden hohen Turbulenzen werden die zudosierten Substanzen schnell und gut vermischt. Die statischen Mischer von AquaCare gibt es in unterschiedlichen Materialien (PVC oder PP), in verschiedenen Durchmesser und unterschiedlichen Anschlüssen.
Dosierstrecken sind sinnvoll, wenn mehrere Chemikalien dosiert werden müssen. Auch hier kann AquaCare unterschiedliche Materialien (PVC, PE), Durchmesser und Anschlüsse (Tüllenfittings, Steckfittings, vernickelte Messingfittings, Dosierventile) anbieten.


Dosierpumpen

Je nach Einsatzzweck bietet AquaCare unterschiedliche Dosierpumpen an. Standardmarken sind:

Grundfos
Prominent
Iwaki
AquaCare Schlauchdosierpumpe