UV-Systeme für Meerwasser

 
UV-System mit PE-Reaktor und separater Steuerung

Einsatzgebiet der Anlage
Die Vorteile auf einem Blick
Austattung
Technische Daten
Warnhinweise



Einsatzgebiet der Anlage

UV-Strahlen können die Erbinformation von Lebewesen zerstören. Deshalb lässt sich die UV-Bestrahlung als Desinfektionsmittel bzw. als Mittel zur Reduzierung von Bakterien, Ciliaten u.a. verwenden. In einem geschlossenen Zylinder befindet sich der UV-Strahler, an dem das zu behandelnde Wasser vorbeifließt. Alle Organismen werden so der UV-Strahlung ausgesetzt und werden zerstört. Wichtig sind Stärke und Expositionsdauer des Lichtes

Die Vorteile auf einem Blick

  • Hohe UV-Leistung bei niedrigem Verbrauch
  • Kontinuierliche Überwachung der UV-Leistung mittels kalibriertem Sensor
  • Lange Strahlernutzungsdauer
  • Alle medienberührten Teile für korrosive Medien geeignet (Kunststoff)
  • Steuergerät und Kontaktrohr getrennt
  • Einfache Bedienung und Wartung

Ausstattung


Diese UV-Anlagen eignen sich für korrosive Medien und Meerwasser. Die Bestrahlungskammer ist aus Polyethylen mit hoher Dichte gefertigt. Die Leistungsstarken Strahler garantieren optimale Desinfektion bei kaltem und warmen Wasser. Die Leistung der Geräte wird durch einen Sensor überwacht, so dass immer eine hohe Effizienz gewährleistet wird. Die Reaktoren lassen sich horizontal oder vertikal montieren. Der Steuerkasten wird getrennt montiert.
 
Technische Daten
 
A10 -PE B32 -PE B60 -PE B120 -PE B160 -PE B300 -PE
10,4 32,0 67,5 134 220 393
0,17 0,38 0,57 0,95 1,33 2,84
DN65 DN100 DN150 DN200 DN200 DN300
12,7 36 42 60 77 133
10 21 28 43 53 103
6 bar
IP65
SLR 2581 SLR 25113 SLR 25143
43 63 95
1 2 3 5 7 9
10.000
295 x 310 x 175 760 x 760 x 300 800 x 1000 x 300 1200 x 1000 x 300
5...35°C
Hg-Niederdruck-Strahler mit Amalgam Indium-Dotierung und hoher UV-C-Leistung
Kalibriert, ÖVGW zertifiziert, 100% tageslichtblind, Genauigkeit ± 3 %, Selektivität > 99 % bei 254 nm, temperaturbeständig bei Dauerbetrieb bis 70°C
Wahlschalter für A-PE (Hand - 0 - Auto)
Wahlschalter für B-PE (Test - 0 - Normal)
SEC-Controller mit blau beleuchtetem Tastatur-Display , Filterlüfter (Baureihe B-PE) Vorschaltgeräte, SOFTSTART-Zündsystem, Elektronische Einzelstrahlerüberwachung (bei Mehrstrahlergeräten), UV-Bestrahlungsstärkeüberwachung mit 2 Grenzwerten und Normsignal-Ausgang,
LED-Anzeigen: Betrieb, Voralarm, Alarm,
LC-Display: W/m2 (UV-Intensität), Betriebstunden (2x: Gesamt, UV-Strahler), Schalthäufigkeit, Schaltschrankübertemperatur, Statusmeldungen (wählbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch);
Potentialfreie Ausgänge: Betrieb, Voralarm, Alarm, Freigabe Durchfluss;
Analog Ausgang "UV Intensität": 0/4 - 20 mA (umschaltbar)
* bei 400 J/m2, Transmission 98% bei Ende Strahlernutzungsdauer

Warnhinweise


Achtung! UV-Strahlen sind gesundheitsschädlich - Augen und Haut dürfen nie dem UV-Licht ausgesetzt werden.